Die Begegnungsstätte

„y2k“ mag ein etwas irritierender Name für unsere Begegnungsstätte erscheinen. Doch das Rätsel vermeintliche Rätsel ist rasch gelöst – „y2k“ ist das englische Kürzel für „Jahr 2000“, das stets in Berichten erschien, in denen mit dem Wechsel vom Jahr 1999 zum Jahr 2000 der nahezu komplette Zusammenbruch sämtlicher Computersysteme prophezeit wurde.

Nun, die Computer haben diesen Wechsel ebenso unbeschadet überstanden wie unsere Mitte 1999 gegründete Begegnungsstätte in der Radegaster Straße. Hier treffen sich regelmäßig Vereine und Selbsthilfegruppen (SHG). Im Moment gehören zu unseren Gästen:

  • Blinden- und Sehbehindertenverband
  • SHG(Selbsthilfegruppe) Diabetes
  • SHG Morbus Bechterew
  • SHG Arbeitslose und psychische Kranke
  • SHG Schmerz
  • Klub ohne Schranken

Selbstverständlich kann unsere Begegnungsstätte auch für Familien-, Betriebsfeiern oder ähnliches gemietet werden.